Legacy-Sortierung Migrationen

 

Sie suchen eine schnellere und flexiblere Alternative?

Herausforderungen

 

Viele Betriebssysteme und Programmiersprachen enthalten Sortierfunktionen. Verlassen Sie sich auf den Sort, der mit Ihrer Plattform oder Anwendung geliefert wird? Wenn ja, sind Sie mit seiner Leistung und Flexibilität zufrieden? Haben Sie sich gefragt, ob ein mächtigerer Sort in Ihrer aktuellen Umgebung einfach integriert werden kann via "Plug and Play"?

 

Oder vielleicht verlassen Sie sich auf Mainframe-JCL-Schritte, die ICEMAN- oder ICETOOL-Berichtsoperationen kopieren, sortieren, zusammenführen, auswählen, summieren oder aufführen, die unter Unix, Linux oder Windows funktionieren müssen. Sortierparameter für (z/OS) MVS und VSE sind kryptisch und funktional begrenzt. Sie sind auch nicht kompatibel mit offenen Systemen und nicht erweiterbar.

 

In beiden Fällen besteht die Herausforderung darin, den nächstgelegenen Ersatz oder die nahtloseste verfügbare Migration zu finden. Sie benötigen außerdem schnellstmögliche Laufzeiten, genau die gleichen Ausgabe-Ergebnisse, einen zuverlässigen Anbieter, der sich dem Erfolg Ihrer Übergangs- und Produktionsprozesse verschrieben hat, und eine Zielplattform, die die damit verbundenen Datentransformations-, Berichts-, Konvertierungs- und Sicherheitsoptionen gleichzeitig modernisiert und bereitstellt.

Lösungen

 

IRI hat kontinuierlich Sortier- und Sortiertmigrationstechnologien für Plattformen mit offenen Systemen entwickelt, geliefert und verbessert. 40 Jahre innovative Leistungs- und Funktionsentwicklung auf "offenen Systemen" bedeuten eine schnellere Produktion der gleichen Ergebnisse und neue Metadaten für gleichzeitige Datentransformation, Migration, Schutz und Reporting.

IRI CoSort enthält kostenlose, automatisierte Sortierjobkonverter für z/OS MVS und VSE Sortierparms. Diese Dienstprogramme aktualisieren erfolgreich viele Sortierfunktionen von Drittanbietern und übersetzen JCL-Parms in funktional gleichwertige CoSort Sort Sort Control Language (SortCL)-Programme.

Eine weitere interessante Option ist die Proxy-Kopplungstechnologie von Proxmial Systems Corporation (PSC), bei der CoSort (in diesem Fall PSCsort genannt) Aufträge nahtlos von DF-SORT-Parms in z/OS ausgeführt werden, aber automatisch im z/Linux IFL arbeiten.

Neben beiden Entladeverfahren bietet CoSort eine umfassende Funktionalität zur Datentransformation, Berichterstattung, Schutz und Prototyping. Berücksichtigen Sie alle anderen Funktionen, die SortCL ohne zusätzliche Kosten ausführt.

Zu den Experten für Mainframe-Migration mit CoSort-Erfahrung gehören:

 Sie verwenden CoSort, um alte Sortierungen und Daten zu konvertieren und zu modernisieren.

Atos Origin

Blue Phoenix (Modern Systems)

Capgemini

Clerity (Dell)

Cognizant

Cronus / Software AG

Datamatics

EDS

Mainline

Metaware

Sungard

Tecnocom

Tetrad

Transoft

Unicon Conversion Technologies

Unisys